Freitag, 31.05.2013 Konzertreihe HARMONIA: Samuel Jackson Five @ Elfer, Frankfurt

sj5_webSCHLECHTE NACHRICHT:

DAS KONZERT MUSS AUFGRUND EINES ARMBRUCHS DES GITARRISTEN VON SAMUEL JACKSON FIVE LEIDER ABGESAGT WERDEN!!!

The Samuel Jackson Five sind eine der spannendsten Rock oder genauer Postrock-Bands aus Europa, genauer Norwegen. Und Postrock ist immer auch im Sinne von Krautrock. Da werden Strukturen erforscht, um sie nach ureigenen Mustern neu zusammenzusetzen, rhytmische Eigenwilligkeiten lassen gar nicht erst das Ahnen eines Kalküls oder Erwartbarem aufkommen. Das Ganze erstmalig kuschelig im Elfer. Offenbach hatte keinen Platz zu diesem Termin und bevor es Elfer & Batschkapp so nicht mehr geben wird, muss man es noch einmal erleben. Am Sonntag bei Shellac fühlte man sich wie, ach wir wollen das Jahr nicht nennen, es war sehr, sehr schön und deep.Nach bereits drei veröffentlichten Alben auf denovali Records, die in der Ursuppe des Postrock durch ihre Einzigartigkeit herausstachen, werden in den dazugehörigen Plattenbesprechungen immer auch Referenzen genannt wie Jaga Jazzist oder Do make say think. Alles richtig, irgendwie, aber ein Freund drückte es gestern -sehr treffend- so aus: Tortoise auf Gamelan.

Alles Quatsch? Beurteilt selbst am Freitag oder vorab hier.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.