Mittwoch 30.6.2010 – Rue Royal (USA) – Salon zur Petra

Einlass: 20.00 Uhr – Konzertbeginn: 20.30 Uhr

Ruth, irgendwo aus England und Brookln, irgendwo aus den Staaten lernten sich kennen und lieben und heirateten in Chicago. Die Liebe zu melancholisch schönen Songs führte die beiden zum Schreiben ebensolcher. Als genügend davon fertig waren haben sie sie auch vor Publikum gespielt. Und das war für alle sehr, sehr schön. So schön, dass die beiden sich entschlossen, ihr ganzes Hab und Gut aufzulösen und in Instrumente zu investieren um die Welt als Band zu bereisen. Gesagt, getan!

Rue Royale, übrigens benannt nach einer Strasse in Chicago, haben mittlerweile ganz Europa bereist. Das organisieren sie alles selbst, ebenso wie ihre CDs. Die Cover sind handgenäht, alles real done by Rue Royale. Aufgefallen sind Rue Royale uns bei einem Nachmittagskonzert im Hafen 2. Das war so schön, dass wir uns diese Musik in unser Wohnzimmer wünschten. Gesagt, getan. Im Dezember haben sie in unserem Wohnzimmer für unsere Freunde gespielt, jetzt spielen sie wieder in einem Wohnzimmer in Offenbach. Dieses Mal in einem schönen, gemütlichen, öffentlichem, neuen, irgendwie an Berlin erinnernd und zwar im “ Salon zur Petra“, Taunustr. 78, direkt gegenüber vom Hafen 2.

Beim letzten Mal war das Konzert auch an einem Wochen/Arbeitstag und es kamen viele sichtlich genervt vom Job. Das schönste Lob an Rue Royale war, dass alle, aber auch wirklich alle nach kurzer Zeit ein seliges Lächeln auf den Lippen hatte. After-work at its best.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Rue Royal Website (inkl. Shop)

Salon zur Petra Website


Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.